29. Eurawasser Fun-Triathlon

Beim Eurawasser Fun-Triathlon in Güstrow gab es viele triZack-Erfolge zu feiern.

Auf der Sprintdistanz regnete es Silber-Pokale. Lene Themann belegte Platz 2 in der Altersklasse W16, in der W25 siegte Finja Hildebrandt vor Helena Drüeke. Johannes Wurm und Till Köster sicherten sich den zweiten und dritten Platz in der M25, in der M30 belegten Sebastian Neu und Philipp Henning die Plätze 2 und 4, während Mario Themann in der M50 Silber holte.

Auf der olympischen Distanz leuchtete das Podium komplett triZack-grün. Finn Große-Freese sicherte sich den Gesamtsieg vor Markus Liebelt und Thomas Winkelmann. Die drei gewannen damit jeweils auch die Landesmeistertitel in ihren Altersklassen.

Wir gratulieren allen Athlet*innen zu ihren Erfolgen und bedanken uns bei Tri Fun Güstrow für die hervorragende Organisation der Veranstaltung.

Volle Ferienwochen für den Nachwuchs

Nachwuchs fleißig am trainieren

Unser Nachwuchs hat die ersten beiden Ferienwochen nochmal zum gemeinsamen Training genutzt, bevor es für einen Großteil nun in eine wohlverdiente Sommerpause geht.

Dabei standen viele harte Einheiten auf dem Programm, aber auch viel Spiel und Spaß. 

 

Wir wünschen euch eine schöne Ferienzeit!

Hedi Winkelmann 6. in Walchsee-Kaiserwinkel

Hedi Winkelmann, Tochter unseres frisch gebackenen Europameisters Thomas Winkelmann, konnte beim Kids-Wettbewerb der Challenge Walchsee-Kaiserwinkel einen tollen 6. Platz erkämpfen. 

Für Hedi waren beim Swim and Run 100m zu schwimmen und 1000m zu laufen. Dabei behauptete sie sich in einem großen Teilnehmerfeld und sammelte viel Erfahrung. Am Ende gab es sogar ein Treffen mit Hawaii-Siegerin Anne Haug.

 

Herzlichen Glückwunsch Hedi!

Lene Themann 4. in Dierhagen

Für Lene ging es am vergangenen Wochenende nach Dierhagen zu ihrer ersten Sprintdistanz. Gleichzeitig war es ihr erster Triathlon in diesem Jahr.

Dabei trotzte Lene tapfer dem Wellengang in der Ostsee und konnte ihre Trainingsleistungen bestätigen. In der Jedermann-Wertung erzielte sie die 4.-schnellste Schwimm- und Laufzeit und die 6.-schnellste Radzeit. Insgesamt stand am Ende ein 4. Platz bei den Frauen und der 3. Platz in der weiblichen Jugend A. 

 

Herzlichen Glückwunsch Lene!

2. Triathlon Dierhagen

Bereits zum zweiten Mal fand am vergangenen Samstag der Ostsee-Triathlon Dierhagen statt. Über die Sprint-Distanz gingen auch einige Vereinsmitglieder an den Start.

 

Bei den Frauen konnte sich Marie Hauer in der Jedermann-Wertung den Sieg holen. Auf dem Rad für sie stark nach vorne und baute den Vorsprung beim Lauf weiter aus. Am Ende stand die Uhr bei 1:11:43h. Hinter ihr auf Platz 4 kam Nachwuchs-Sportlerin und tri-team Neuling Lene Themann auf Platz 4 nach 1:18:27 ins Ziel.

 

Bei den Männern belegten in der Jedermann-Wertung Patrick Schuster-Argelander und Mario Themann die Plätze 18 und 27. Während Mario eine besonders konstante Leistung brachte, zeigte Patrick seine stärken im Schwimmen und Laufen. Insgesamt kam Patrick auf 1:17:18h und Platz 3 der AK40, Mario auf 1:20:04 und Platz 6 in der AK50.

In der Wertung für Startpassinhaber konnte Thomas Winkelmann hinter dem Sieger Till Kramp (SCN) auf den 2 Platz schwimmen, radeln und laufen. Mit 1:04:51h erreichte er zugleich den Sieg in der AK35. Michael Fischer konnte sich über eine Top-Ten-Platzierung freuen. In 1:11:34h kam er auf Rang 9 und Platz 3 seiner AK40. Den dritten Starter dieser Wertung bildet Jens Nickel, der in 1:15:37 Zweiter in der AK55 und 17 insgesamt wurde.

 

Wir beglückwünschen alle Teilnehmer und bedanken uns bei den Organisatoren!!