Anmeldung zum Wintertriathlon 2019 offen!

Es ist soweit, nun hat auch die Anmeldung für das zweite Triathlon-Highlight im Januar geöffnet.

Bereits am 12.1.19, also eine Woche vor dem INDOORMAN, kann man beim Triathlon der etwas anderen Art seine Fähigkeiten in drei verschiedenen Disziplinen testen: laufen, Bier trinken und Bratwurst essen. Mehr Informationen und die Anmeldung findet ihr unter winter-triathlon.de.

Seid schnell und sichert euch einen der begehrten Plätze!

Erlebnisbericht Cross LM Laage

Was für mich, triZack BuFDi Erik, ein normalerweise fester Bestandteil des Sportjahres ist, wurde am Samstag, dem 3.11., zu einem kleinen Höhepunkt für einige ausgewählte Kids: Die Crosslauf Landesmeisterschaften des LVMV, dieses Jahr in Laage. Nachdem ich selbst meinen Lauf gewinnen und mir den Landesmeistertitel sichern konnte, hieß es, den Schalter von Athlet auf Trainer umzulegen.

Zuerst stand der Start der drei Jüngeren, Lilja, Alex und Bjarne auf dem Plan, dementsprechend machten wir eine gründliche Erwärmung. Während sich Bjarne noch warmhalten durfte, gingen Lilja und Alex mit einem zahlenmäßig starken Teilnehmerfeld der W12 an den Start. Zwei Runden mit jeweils 1,2km waren zu absolvieren. Die Strecke in Laage führt durch den Wald, sodass man nur kurz nach dem Start bzw. vor dem Ziel seine Athleten sehen und anfeuern kann, was auch die Anspannung bei mir nochmals erhöhte. Selbst laufen ist das Eine, eigene Athleten laufen lassen das Andere.

Letztendlich konnten sich Lilja auf Rang 21 und Alex auf Rang 26 gut verkaufen und hatten auch ein wenig Spaß bei ihrem Lauf.

Bjarne ging in einem etwas kleineren Starterfeld über die gleiche Strecke an den Start. Auch er konnte seine Trainingsleistungen bestätigen und schloss das Rennen auf Rang 15 ab.

Die vorangegangen Zielstellungen waren ziemlich simpel: Die Kids sollten Spaß haben und zeigen, dass die Vorbereitung, angefangen beim Startrecht beantragen bis hin zum Crosstraining, nicht umsonst war. Das konnten alle drei erfüllen und mit einem Lächeln nach Hause fahren, ich bin zufrieden mit der Truppe, die sich, ergänzt um Lene Themann, im Training gefunden hat und gegenseitig pusht.

 

Für Finn war die Cross LM ein Formtest vor seinem bevorstehenden Kadertest. Dementsprechend hingen die Ziele höher, er wollte gerne die Leichtathleten so gut es geht ärgern. Das ist ihm mit einem 4. Platz auch mehr als gut gelungen. Die erste Runde konnte er mit dem durch die Neubrandenburger Läufer vorgegebenen Tempo mitgehen, musste auf der zweiten Runde aber bereits abreißen lassen. Die Zeit von 13:15 zeigt dennoch, dass er gut in Form ist und seine Trainingsleistungen abrufen kann.

Letztlich war es ein gelungener Tag im Laager Wald, sowohl für mich als auch für meine Athleten. Weiter so!

(von Erik Schoob)