Vereinsnews

Marie wird Deutsche Vizemeisterin!

Am Sonntag fanden in Alsdorf in der Nähe von Aachen die Deutschen Meisterschaften im Duathlon
statt. Für Mitte April erwartete man frühlingshaftes Wetter, jedoch waren ganz andere Bedingungen
vorzufinden. Bei 1 Grad, Schneefall und Nässe zeigten alle Starterinnen und Starter, dass Triathleten
nicht nur Sommersportler sind.
In dem Teilnehmerfeld befand sich auch Marie. Sie hatte die Distanzen von 10 Kilometer, 60 Kilometer
Rad und nochmal 10 Kilometer laufen vor sich. Nach 41:08 Minuten, was die zweitschnellste Laufzeit
bedeutete, wechselte sie auf das Rad. Drei Runden waren auf der kurvenreiche Wendepunktstrecke
zu meistern. Nach guten 1:44 Stunden ging es zurück auf die Laufstrecke, auf der Marie ihre Stärke
ausspielte. Als ob ihre Beine noch nichts leisten musste, lief sie in 40:22 deutlich schneller als auf dem
ersten „Zehner“ und erreichte damit den zweiten Platz in ihrer Altersklasse. Das bedeutete somit der
Deutsche Vizemeistertitel.
Herzlichen Glückwunsch!
von Frida Dreßler

TriTeam News

Danke Corni!

Pünktlich zum Geburtstag wollen wir unseren liebgewordenen Teamkameraden und Freund Cornelius "Corni" Theus in den Süden von Deutschland verabschieden! Nach zwei Jahren bei uns im wirklichen Norden, mit vielen Einsätzen im grünen Dress, vielen Kilometern an der Ostsee geht es für Corni nach seinem erfolgreichen Medizinstudium zusammen mit seiner Freundin nach Süddeutschland. Weit weg von uns & von der 2. Bundesliga Nord. Wir sagen Danke für viele tolle Momente & wenn wir mal wieder was zum Lachen brauchen, dann fragen wir dich, ob du mal Kraul-Beine schwimmst für uns! 😉

Aber nicht nur wir verabschieden uns von Corni, sondern auch Corni von uns. Deshalb hier die Worte zum Abschied von Corni:

Nach zwei Jahren beim geilsten Club im Norden [Anm. d. Red, da hat er Recht!], geht die Reise für mich ins 800 Kilometer weit entfernte Ludwigsburg weiter. Was mit einem Kennenlernen bei der Premiere des Indoormans 2016 begann, hat sich für mich zu einer Herzensangelegenheit entwickelt. In den Saisons 2017 und 2018 durfte ich mit dem Team der TG TriZack Rostock an den Start gehen. Die Wettkampfsfahrten waren immer ein Highlight, aber auch das regelmäßige Training mit euch hat einfach Spaß gemacht und ich habe mich immer nett aufgenommen gefühlt. Es wird mit Sicherheit nicht mein letzter Abstecher in den Norden gewesen sein und ich freue mich auf ein baldiges Wiedersehen. Vielleicht beim Indoorman 2019?!

Ein Dank für die Hammer Zeit an alle Athleten und das geile Team dahinter.

Euer Corni

Danke!