Vereinsnews

Nachwuchs testet in Neubrandenburg

Während Samstag der Wintertriathlon die Athleten in den Barnstorfer Wald zog, ging es für Lene Themann und Bjarne Ewald zusammen mit Coach und BuFDi Erik nach Neubrandenburg zur Landeshallenmeisterschaft U16/U20.

Dort startete Lene in ihrer Altersklasse W14 über 800m. Sie konnte ihre bisherige Bestleistung trotz des momentan strammen Trainings- und Wettkampfprogramms auf 2:46,17 verbessern und wurde damit gute 9. in ihrer AK. Dafür, dass sie ihre Stärken eher auf den längeren Strecken zeigen kann, ist das vollkommend zufriedenstellend und bestätigt die gute Form eine Woche vor dem INDOORMAN.

Ihr Trainingskamerad Bjarne startete bei den ein Jahr älteren Leichtathleten in der M14 und schlug sich achtsam. Mit seiner Zeit von 3:08,89 konnte auch er seine gute Form bestätigen und kämpfte sich im Rahmen seiner Möglichkeiten durch die 800m. Auch für ihn zählt es dann am Wochenende beim INDOORMAN. 

 

Unser Kaderathlet Finn Luca Lauck fuhr dann am Sonntag mit Erik zum zweiten Kadertest nach Neubrandenburg. Über 3000m verfehlte er die Kadernorm um knappe 4 Sekunden, zeigte aber Kampfgeist, als er ein einsames Rennen über die 15 Runden im Jahnsportforum lief. 

Der 400m Schwimmtest galt im Anschluss als Standortbestimmung nach Finns langwieriger Schulterverletzung. Seit einer Woche wieder im Training, schwamm er 5:17,6 über 400m. Trainer Christian Nitschke ist positiv überrascht und hofft auf einen positiven Schub in Richtung INDOORMAN. 

 

Wir sind gespannt, was unser Nachwuchs dann, besonders auf der Einzeldistanz, beim INDOORMAN 2019 zeigt. 

die Bilder stammen von Espen Göcke und Erik Schoob

TriTeam News