Vereinsnews

Erfolgreiches Ironman-Wochenende!

Obwohl es schon November ist, riefen am Wochenende trotzdem verschiedene Ironman-Veranstaltungen in unterschiedlichsten Teilen der Welt einige triZack-Athleten an den Start.

In Xiamen, China, startete Tri-Team Starter Dennis Kruse beim 70.3. Ironman. Dort kam er als Zweiter seiner Altersklasse und Achter des Gesamtfeldes aus dem Wasser und konnte auf dem Rad schließlich auf Position Eins der AK vorfahren. Beim Laufen musste er sich allerdings Scott Bayvel geschlagen geben, der im Schnitt pro km 12 Sekunden schneller als Kruse war und ihn kurz vor dem Ziel stellte. Dennoch ist der hart erkämpfte zweite Platz seiner Alterklasse, und gleichzeitig der 9. Gesamtplatz hinter acht Pro-Athleten eine großartige Leistung!

 

Auf einem anderen Teil dieser Welt, in Mexiko, gingen das Rostocker Duo Markus Liebelt und Martin Schütt beim Ironman Cozumel an den Start.

Markus konnte in der sommerlichen Hitze sein erstes Langdistanzfinish der Saison erkämpfen. Die jeweils fünftschnellste Schwimm- und Radzeit und ein starker zweiter Wechsel brachten ihn auf den vierten Platz vor dem Marathon. Dabei trotzte Markus auf der Radstrecke einigen muskulären Problemen, was seine Leistung umso stärker macht. Im abschließenden Marathon litt Markus unter Magenproblemen, biss sich aber weiter durch und erreichte schließlich auf einem hervorragenden 6. in 08:27:13h das Ziel. Damit war er gleichzeitig auch bester Deutscher im Feld!

Auch Martin Schütt zeigte in Cozumel eine starke Leistung. Er konnte in 9:42:55h das Ziel als 13. seiner Altersklasse erreichen und kann sich somit stolz als frisch gebackener Ironman bezeichnen.

Nun heißt es für die beiden Beine hochlegen, feiern und die traumhafte Location genießen. Das haben sie sich schließlich verdient! Gleiches gilt natürlich auch für Dennis!

Herzlichen Glückwunsch euch dreien!

TriTeam News