16. Swim & Run in Güstrow

Nach der langen Winterpause nutzten einige Sportlerinnen und Sportler unseres Vereins am  23. März 2024 den Swim & Run in Güstrow, um in die Wettkampfsaison einzusteigen. Und  das sehr erfolgreich! 

Besonders hervorzuheben ist die herausragende Leistung von Frida Nitschke, die mit der  schnellsten Schwimmzeit aller StarterInnen und einem sehr guten 5 km Lauf den 1. Platz in  der Gesamtwertung der Frauen belegte. Stefanie Schuldt folgte ihr auf Platz 3. Gleichzeitig  bedeutete dies auch für Stefanie den 1. Platz in der AK 40. Als dritte triZack-Starterin konnte  sich auch Helena Drüeke den 1. Platz in ihrer Altersklasse 25 erlaufen. 

Auch die Männerwertung wurde von triZack bestimmt. Björn Schuldt belegte den 3. Platz in  der Gesamtwertung und somit den 1. Platz in seiner AK 45. Dicht hinter ihm überquerte  Christian Nitschke die Ziellinie und wurde so 1. in seiner AK 35. Das Männerquartett  vervollständigten Jens Nickel und Mario Themann mit dem 1. und 2. Platz in der Altersklasse 55. 

Und am Sonntag ging es gleich weiter. Beim 6. „Start in den Frühling“ – Lauf in Rostock  belegte Silke Berndt über die 5 km einen hervorragenden 3. Platz in der Gesamtwertung der  Frauen, was gleichzeitig den 1. Platz in ihrer AK 55 bedeutete. Helena Drüeke, die am  Samstag schon in Güstrow startete, erlief sich hier den 6. Platz in ihrer AK. 

Auch auf der 10 km Strecke waren die triZack-Sportler erfolgreich. Daniel Reissmann lief in  der Gesamtwertung als Neunter über die Ziellinie und wurde damit 1. in seiner Altersklasse  40. Den 3. Platz in der AK 50 erlief sich Malte Rüther. 

Herzlichen Glückwunsch an alle triZackerInnen für den erfolgreichen Saisoneinstieg! (Text und Foto: Mario Themann)

Kadertest in Neubrandenburg und Arena Talente-Cup

Kadertest in Neubrandenburg

Am vergangenen Samstag fand der letzte Kadertest der Saison – wieder in Neubrandenburg – statt. Von uns kämpften Sinja, Beke, Charlotte, Liv und Frida um die Erfüllung der Normen für den Talentpool und den Kader des Triathlonverbandes. Der Tag begann mit dem Bourban-Test, mit dem die Körperstabilität im Unterarmstütz überprüft wird. So richtig los ging es aber im Anschluss mit den Läufen über 1000m, 3000m und 5000m. Im Vergleich zum Januar verbesserte sich Sinja erneut über die 1000m. Sinja hatte bereits im November die Norm für den Talentpool erreicht. Gemeinsam ging es für Liv und Beke auf die 3000m. Hier kam Beke als erste von beiden über die Ziellinie und unterbot mit einer 11:50min erneut die Kadernorm. Ihr folgte – mit Bestzeit – Liv in einer 12:11min. Charlotte und Frida gingen gemeinsam auf die 5000m. Beide verbesserten ihre Zeiten vom ersten Test im November. Frida lief eine 21:31min und Charlotte 23:32min.

Nach einer Pause kam dann das Schwimmen in der 25m-Halle. Beke, Liv, Frida und Charlotte starteten über die 400m. Frida schwamm 0,5 Sekunden über der Norm (Kadertest-PB), Charlotte schwamm 2,5 Sekunden über der Norm (Kadertest-PB), Beke schwamm 1,6 Sekunden über der Norm (Kadertest-PB in Neubrandenburg) und Liv schwamm 7,5 Sekunden über der Norm (Kadertest-PB). Sinja erfüllte wieder die Norm für den Talentpool.

Beim ersten DTU-Cup in Halle werden wir erstmalig in der Vereinsgeschichte mit drei Sportlern am Start sein: Beke, Liv und Frida. Wir gratulieren Beke, Liv, Sinja, Charlotte und Frida zu ihren tollen sportlichen Leistungen und freuen uns über die positive Entwicklung aller Sportler.

 

Arena Talente-Cup

Zur gleichen Zeit fand der Arena Talente-Cup des Landesschwimmverbandes Mecklenburg-Vorpommern statt. Unter die 274 Aktive mischten sich auch unseren jüngeren Sportlerinnen und Sportler. Auch hier konnten tolle schwimmerische Entwicklungen und Bestzeiten bestaunt werden. Von uns gingen Karla Huth, Tilda Huth, Robin Sennewald, Juna Sennewald, Marc Sauer und Thees Buch an den Start.

Neuer Kraul-Technikkurs ab 20.02. mit Schwimmtrainer Pepe!

Möchtest du dein Kraulschwimmniveau auf die nächste Stufe bringen? Unser neuer Kraul-Technikkurs unter der Leitung von Trainer Pepe ist genau das Richtige für dich!

Der Kurs richtet sich an Triathletinnen und Triathleten mit soliden Kraulkenntnissen, die ihre Technik verbessern möchten, um so den nächsten Schritt zu machen.

Termine für die Einführung

20.02. und 27.02. von 06:00 bis 07:00 Uhr

Dauer insgesamt

8 Wochen (exklusive zwei Wochen Pause vom 28.02. bis 11.03.)

Nach der Einführung

Pepe wird einmal wöchentlich, ab dem 12.03., zu einer der 6:00 Uhr Zeiten vor Ort sein. Die Absprache, welcher Tag für Pepe passt, erfolgt dann im Teilnehmerkreis.

Über Pepe

Pepe ist ein erfahrener Experte, der dich durch das Training begleitet und dein Schwimmen auf das nächste Level hebt. Pepe's beeindruckende Laufbahn umfasst:

  • Leistungsschwimmer von 1994 bis 2001
  • Schwimmcoach von 2001 bis 2010
  • Leitung von Höhentrainingslagern als "Head of Altitude Training Camps" in La Loma, Mexiko, von 2005 bis 2008
  • Assistenztrainer für Weltmeister und Olympiateilnehmer
  • Schwimmcoach für Triathleten in Mexiko
  • Landestrainer für mexikanische und internationale Schwimmteams von 2001 bis 2010

 

Pepe vereint mehrjährige Erfahrung mit umfassendem Wissen über Kraultechniken. Er passt Pläne und Tipps individuell an, um das Beste aus dir herauszuholen.

Wie kann ich teilnehmen?

Da nur begrenzte Plätze vorhanden sind, erfolgt die Teilnahme nach vorheriger Anmeldung. Die maximale Teilnehmerzahl ist 6. Bei zu wenig Teilnehmern findet der Kurs nicht statt. Bisherige Nicht-triZack-Mitglieder dürfen über eine Probemitgliedschaft am Kurs teilnehmen. Bei zu hoher Teilnehmerzahl haben ordentliche Mitglieder Vorrang.

Anmeldung

Verpasse nicht diese Gelegenheit, deine Kraultechnik zu verbessern und deine Leistung im Wasser zu steigern! Melde dich jetzt über dieses Formular an.